Wandspuren

Malort Weinviertel

"Vielen, die hier malen, entwachsen riesengroße Räume, die von nie zuvor erkannten Bedürfnissen und Fähigkeiten zeugen."
Arno Stern


Einblicke

Arno Stern ist der Begründer des Malorts. In zahlreichen Forschungsreisen an die entlegensten Orte der Welt entdeckte er bei malenden Kindern, unabhängig von Kultur und Herkunft, eine Übereinstimmung der Bildsymbole.

Le Closlieu, Paris

Diese Äußerung nennt er Formulation und führt sie auf jene sprachlosen Erfahrungen zurück, die jeder Mensch am Anfang seiner Entwicklung macht. Arno Stern ist auch jener Protagonist aus dem Film "Alphabet, der uns einen möglichen Weg zur Förderung unserer spielerischen Kreativität zeigt.

Das Malspiel ist ein spontanes und beglückendes Spiel mit Pinsel und Farbe. Dabei entsteht eine Spur ohne Absicht, die mutig und frei macht. Im Mittelpunkt stehen die Freude und Neugierde am Malspiel.

Die Entwicklung im Malspiel braucht Zeit. Damit die Formulation zu etwas Selbstverständlichem wird, sollte das Malspiel regelmässig über ein Jahr geschehen. Eine einmalige Teilnahme gibt keine Auskunft über das Malspiel. 

Der Malort Weinviertel befindet sich in der Nähe von Hollabrunn in einer ruhigen, begrünten Innenhofoase (6 km von Hollabrunn, 28 km von Stockerau, 36 km von Korneuburg und 51 km von Wien).Über 30m² laden zum gemeinsamen Malspiel für Kinder und Erwachsene ein. Das Malen gelingt ohne Vorkenntnisse!

Der Malort ist ein Raum, an dem es keine Beurteilung und kein Vergleichen gibt. Bei einem achtsamen Miteinander treten ursprünglich festgelegte Rollen in den Hintergrund. Eine Erfahrung von Einmaligkeit nimmt man auch außerhalb des Malortes mit.

Über mich



Seit vielen Jahren unterrichtet Gisela Steiger-Semerad (geb. 1970) an einer Schule Bildnerische Erziehung und Technisches Werken. Sie schloß ihr Studium für Produktdesign an der Universität für Angewandte Kunst in Wien ab. In Innsbruck diplomierte sie an der Werbe Design Akademie und gab Kurse an der Sommerakademie auf Schloß Matzen. Sie gründete das Designlabel "die logomaten" und vertrat Österreich bei der Ausstellung "european ways of life" im Carrousel du Louvre, Paris. Im Sommer 2016 absolvierte sie ein Ausbildungsseminar bei Arno Stern im I.R.S.E., in Paris und beschäftigt sich seitdem mit der Ausdruckssemiologie in ihrem Malort im Weinviertel.

v.l.n.r. Arno Stern, Gisela Steiger-Semerad, André Stern

(v.l.n.r.) Arno Stern, Gisela Steiger-Semerad, André Stern

Termine



Angebot für die Jahresgruppe:

Der Preis beinhaltet die Benutzung von hochwertigen Gouachefarben, Fehhaarpinseln und großformatigen Papieren.

6 x 90 Minuten 72.- Euro

6 x 60 Minuten 48.- Euro (für Kinder bis 5 Jahren)

Familienermäßigungen ab 2 Personen.

Termine 2020

Aufgrund der COVID-19-Verordnung kann momentan kein Malspiel statt finden.  
 

Sobald die Verordnung ein Malspiel ermöglicht, werden hier die  Termine aktualisiert  und aktive TeilnehmerInnen per E-Mail benachrichtigt.

Ich danke für Ihr Verständnis,

Mag. Gisela Steiger-Semerad

 

Bahnstraße 175
2041 Wullersdorf
Österreich
0650-571-07-07
office@malort-weinviertel.at